Archiv

Sportlich durch die Corona-Zeit

Schüler*innen absolvieren den Schultriathlon daheim

Bis zum 6. Juni konnten Schülerinnen und Schüler aller Winnender Schulen eigenverantwortlich den Schultriathlon durchführen.

Mika Mattern aus der Klasse 5b war einer der Finisher des GBG und hat uns an seinem Wettkampf fotographisch teilhaben lassen. Vielen Dank dafür!

Hat noch jemand von euch Fotos von der Durchführung des Triathlons gemacht? Wenn ihr wollt, sendet mir diese per E-Mail an li@gbg-winnenden.de. Dann können wir eine Triathlon-Galerie zusammenstellen.

 

 

 

 

 

 

Räumung der Schließfächer

News von AstraDirect

Alle Schülerinnen und Schüler, die über AstraDirect ein Schliefach gemietet haben, beachten bitte folgende Hinweise:

 

 

 

 

 

Kreativ im Homeoffice

Neues zur Kunst des Monats

Wie kreativ man Zuhause sein kann, zeigen die fünften Klassen des GBG.

Sie gestalteten lauter schrille Vögel aus Wegwerfmaterialien und Alltagsgegenstände im Kunstunterricht.

Schultriathlon

Anmeldung jetzt online möglich

Die Organisatoren des jährlich stattfindenden Schultriathlons der Stadt Winnenden haben sich etwas Besonderes als Ersatz für dieses Jahr einfallen lassen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Bestimmungen sind alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe fünf bis zehn herzlich eingeladen ihren persönlichen Triathlon in etwas abgewandelter Form zu meistern; der „Triathlon daheim“.

Der Teilnahmezeitraum, um den eigenverantwortlich durchgeführten Wettkampf zu absolvieren, ist vom 18.05.2020 bis zum 06.06.2020.
Alle dafür notwendigen Informationen sind auf der Homepage Schultriathlon Baden-Württemberg.

 

Wie im richtigen Triathlon geht es darum, direkt hintereinander zu schwimmen, mit dem Rad zu fahren und zu laufen. Die Belastungszeiten und Streckenlängen orientieren sich am „richtigen“ Schülertriathlon.
Da die Bäder derzeit geschlossen haben, gibt es für das Schwimmen eine alternative Übung. Diese wird im Video  „Schwimmen im Triathlon daheim“ https://youtu.be/qFBGtcomtzw demonstriert.
Anschließend steigt Ihr auf Euer Rad und fahrt die in der Tabelle angegebene Strecke. Sicherheit steht hier an erster Stelle. Sucht Euch daher eine Straße oder einen Weg mit möglichst keinem oder nur wenig Verkehr, kontrolliert vorher eure Räder (Bremsen, Schrauben, etc.) und tragt beim Radfahren immer einen Helm. Danach das Fahrrad abstellen und ab auf die Laufstrecke, die Länge findet Ihr ebenfalls in der Tabelle.

Altersklasse Schwimmen Rad Lauf
5.+6. Klasse 3x7 Liegestütze 2000m 800m
7.+8. Klasse 3x10 Liegestütze 3000m 800m
9.-12. Klasse 3x15 Liegestütze 4000m 1000m
Lehrer/Eltern 3x15 Liegestütze 4000m 1000m

 

Vertragsunterzeichnung am Georg-Büchner-Gymnasium

Intensivere Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Waiblingen

Gute Noten sind wichtig – aber eben nicht alles! Neben der Vorbereitung auf das Abitur ist es die schulische Aufgabe, die angehenden Erwachsenen auch bereits auf die Zeit nach dem Abitur vorzubereiten. Die demografische Entwicklung, die Digitalisierung und Automatisierung sind exemplarische Auslöser für einen umfassenden Strukturwandel in der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt. Das spiegelt sich im Bildungsplan 2016 und der darin verankerten Leitperspektive der beruflichen Orientierung wider.

Am Georg-Büchner-Gymnasium (GBG) besitzt die Berufsorientierung seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert. In diesem Prozess werden die Lehrkräfte nicht nur von Eltern und vom Förderverein Verein der Freunde des Georg-Büchner-Gymnasiums Winnenden e. V., sondern auch von externen Partnern unterstützt.

Mit der Agentur für Arbeit kooperiert das GBG seit über 20 Jahren. Diese Zusammenarbeit wurde in den letzten fünf Jahren ausgeweitet und mündet nun in das Konzept der Lebensbegleitenden Berufsberatung ein. Hierbei geht es um eine Institutionalisierung der Berufsberatung am GBG. Dies beinhaltet eine intensivere und nachhaltigere Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei ihrer beruflichen Orientierung. Die Agentur für Arbeit hat bundesweit zusätzliches Personal bereitgestellt, um den Schülerinnen und Schülern einen permanenten niederschwelligen Zugang zu ermöglichen. So ist die Berufsberatung auch am Georg-Büchner-Gymnasium präsenter und kann öfters sogenannte Schulsprechstunden oder auch Berufsorientierungsunterricht anbieten.

 Der Startschuss wurde am 06.03.2020 gemeinsam mit der Schulleitung, Vertretern der Agentur für Arbeit Waiblingen, Schülerinnen und Schülern der Oberstufe, Lehrerinnen und Lehrern, Elternbeiratsvertretern und Fördervereinsmitgliedern des GBG gefeiert. Nach einem Kurzimpuls zum Thema Wandel des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes von Herrn Frank Klingenberg, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Waiblingen, haben Frau Dagmar Lange, zuständige Berufsberaterin, und Matthias Bogucki, Beauftragter für Berufsorientierung, gezeigt, wie die Zusammenarbeit von Arbeitsagentur und GBG konkret ausgestaltet ist. Zum Abschluss wurde die Rahmenvereinbarung zur Berufsorientierung zwischen GBG und Agentur für Arbeit unterzeichnet.

 

Seite 1 von 47
1  2  3  4  5  6  >   >>