Archiv

Handball-Teams haben alles gegeben

Jugend trainiert für Olympia

Letzten Freitag, 08.02.2019, fand in Weinstadt das Handball-Turnier im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia der Jahrgänge 2006 und jünger statt.

Das GBG nahm mit zwei GBG-Mannschaften an dem Turnier teil. Dabei waren 21 Jungen und 1 Mädchen, Sarah Pilat. Unsere Schüler waren mit sehr viel Engagement und Freude dabei. Nach spannenden Spielen gegen Weinstadt, Waiblingen, Fellbach und Welzheim belegten die Teams um Frau Pleschke und Herrn Schwender die Plätze 5 und 7.

Einen besonderen Dank gilt den mitgereisten Eltern, Frau Jung und Frau Lagodny, die nicht nur den Fahrdienst übernahmen, sondern auch die Mannschaften lautstark unterstützen.

 Weinstadt war eine Reise wert!

Clevere Nachwuchswissenschaftler beim Heureka-Wettbewerb

180 Teilnehmer/innen der Klassenstufen 5 bis 8 bekommen kleine Geschenke und Preise

In diesem Jahr fand der Wettbewerb „HEUREKA! Mensch und Natur“ zum ersten Mal digital statt. Es nahmen alle fünften und sechsten Klassen und einige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 daran teil. Allein durch die Teilnahme konnte sich jeder Schüler bei der Preisverleihung am 7. Februar 2019 eine Urkunde und ein kleines Geschenk sichern. Außerdem durften sich 22 Schüler/innen über zusätzliche Preise freuen:

 

  1. Platz (Preisträger): Manuel Schuster, Cornelia Mundl, Kai Klöpfer, Jana Rieger, Leon Jung
  1. Platz (Preisträger): Marlon Schmidt, Silas Hermann, Luise Dannecker, Samson Trautenberger, Darjan Pidan, Elisa-Marie Kraus, Luca Jung
  1. Platz (Preisträger): Elias Hubert, Tobias Hammer, Nico Stransky, Florian Kunz, Marlene Gaul, Mona Masur, Marc Jonathan Hettinger, Lars Hartig, Nico Leon Werthwein, Timon Barth

Herzlichen Glückwunsch und seid weiterhin so neugierig unterwegs!

Ausgezeichnete Ergebnisse im Sprachdiplom

Schüler_innen erhalten ihre DELF-Urkunden

Das „Diplôme d`Etudes en Langue Française“ (DELF) ist das einzige Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache, das national und international anerkannt wird. Abgenommen wurden die Prüfungen auf unterschiedlichen Niveaustufen vom Institut Français de Stuttgart. Jedes Diplom entspricht dem Niveau des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen und prüft die vier kommunikativen Kompetenzen – mündliches und schriftliches Verstehen, mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit – ab.

In der DELF-AG, die am GBG für Schülerinnen und Schüler ab dem 3. Lernjahr angeboten wird, geht es darum in entspannter Atmosphäre bereits Gelerntes zu wiederholen, zu verbessern, zu vertiefen und zu erweitern. Es ist eine tolle Gelegenheit ohne Notendruck in einer kleineren Lerngruppe die eigenen sprachlichen Kompetenzen zu erweitern und auch in Hinblick auf Referate und mündliche Präsentationsprüfungen einen sicheren Umgang mit der Fremdsprache zu erlangen.

DELF hat am Georg-Büchner-Gymnasium eine langjährige Tradition. Dafür wurde die Schule ausgezeichnet und erhielt 2013 bereits ein Zertifikat des Institut français.

Nun können sich 19 Schülerinnen und Schüler, die an der DELF AG des Georg-Büchner-Gymnasium unter der Leitung von Frau Jung im letzten Schuljahr freiwillig teilgenommen haben und sich intensiv, aber ohne Notendruck auf die Prüfung vorbereitet haben, freuen.

Alle haben bestanden!

5-mal Niveau A2

11-mal Niveau B1

3-mal Niveau B2

Das ist eine großartige Bilanz. Vielen Dank für euer Engagement.

 Très bien fait!!!                                                  

Für alle etwas dabei

Ein breites Anbebot zum Wintersporttag

Fast zum Ende des ersten Halbjahres herrschte am letzten Freitag in unserem Schulhaus eine ungewöhnliche Stille. Das war gut, denn die Schüler_innen der JG2 konnten somit in Ruhe ihre Deutsch-Langklausur schreiben, während alle anderen Schüler_innen (winter)sportlich unterwegs waren.

Für die Aktivitäten in Winnenden hätte das Wetter etwas besser sein können. Dennoch ließen es sich die Schüler_innen nicht nehmen, im Wunnebad auf der Eisfläche Schlittschuh zu laufen oder eine kleine Wanderung in der Umgebung zu unternehmen. Die Teilnehmer_innen, die das Freizeitbad F3 besuchten, wurden so oder so nass.

Für andere Gruppen, die beim Parcours oder in der Kletterhalle waren, spielte das Wetter keine Rolle. Hier standen die Schüler_innen vor ganz anderen Herausforderungen.

Die längsten Wintersporttag hatten wohl die Skifarhrer_innen. Bereits um 5:45 trafen sich die 70 Teilnehmer_innen und machten sich auf den Weg nach Balderschwang. Dort warteten perfekt präparierte Pisten und toller Schnee auf sie.

Gleich zwei erste Plätze

Ergebnisse Informatik-Biber 2018

Gleich zwei erste Plätze – so erfolgreich waren Schüler des GBG beim Informatik-Biber Wettbewerb noch nie.

Um einen solchen ersten Platz zu erreichen, musste man von den 180 möglichen Punkten mindestens 174 Punkte bekommen. Diese besondere Leistung gelang Jana und Jamila aus Jahrgang 8, die dafür mit jeweils einer Powerbank belohnt wurden.

Auch die weiteren 86 Teilnehmer des GBG bekamen Urkunden und teils kleinere Sachpreise.

Der Informatik-Biber ist ein spielerischer Informatik-Wettbewerb, für den keinerlei informatische Vorkenntnisse nötig sind.

Seite 3 von 38
<<   <  1  2  3  4  5  6  7  8  >   >>